02-12-2011

Ralf Barth hat einen Link geteilt.
🙂
Im Namen des VOLKES
[http://www.youtube.com/watch?v=aVryc7D9AdM]
Jasinna
Ich wurde gebeten mal ein Vid zu machen, das man auch all jenen Verwandten, Freunden und Family zeigen kann, die sich noch nich` mit den Themen beschäftigt haben, .. einfach um, ohne viel Überzeugungsarbeit, aufzuzeigen, dass die Dinge keineswegs besonders gut laufen, auf dass sie erkennen, dass es wichtig ist aktiv zu werden, weil es JEDEN braucht, um etwas zu verändern.JEDER ist wichtig ! **** D U bist WICHTIG !

41Gefällt mir ·

  • Josef E. Weeke gefällt das.
  • Die Bandbreite feat. Kilez More: Wo liegt die Wahrheit
    Der österreichische Truth-Rapper „Kilez More“ und „Die Bandbreite“ veröffentlich…Mehr anzeigen
    2. Dezember 2011 um 19:52 · Gefällt mir · Vorschau entfernen
  • Josef E. Weeke Schon bedenklich, wenn man sieht, wie gut unsere Volksvertreter über die wichtigsten Sachen Bescheid wissen, über welche sie abstimmen sollen. Immerhin 3,12 % der 32 befragten Bundestagsabgeordneten, also 1 Person, wusste wenigstens Bescheid. Da darf es auch nicht verwundern, dass kaum jemand Bescheid weiß, dass wir durch den Vertrag von Lissabon nun auch wieder die Todesstrafe legalisiert haben. Anzuwenden bei Bürgerunruhen, Demonstrationen, Aufstand. Wird nicht mehr lange dauern…… Die Bandbreite hat einige gute Texte, aber auf Grund eines ziemlich heftigen Tierverachteten Videos, welches ich von denen gesehen habe, schaue ich mir die nicht mehr an. greets. josef
  • Josef E. Weeke Und auch unser Bundestagsabgeordneter, Detlef Seif, glänzt durch Nicht-Wissen und seift sich und uns dabei ganz erstaunlich ein. 😉
  • Mh. da Vid mit den tierverachtenden Szenen würde ich gerne mal sehen. Ja, auch Die Bandbreite hat etliche Flopps im Programm die sehr schwer zu ertragen sind, so wie fast alle Mugge bei wirklich genauer Betrachtung, sei es Herkunft o. Text, für mich min. fragwürdig geworden ist.

    http://www.obib.de/Erzaehlungen/seattle/seattle.html

    www.obib.de

    Die Indianer werden uns ihre Lektion im Rahmen einer Schelmengeschichte erteilen…Mehr anzeigen
    3. Dezember 2011 um 04:45 · Gefällt mir · Vorschau entfernen
Advertisements

Über Kummertempel

Was man nicht alles selber tut, es bleibt einfach ungetan.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s