11-10-2011

Ralf Barth hat einen Link geteilt.

Hagen Rether „Liebe“ Update 2011 – bei 3Sat – ganze Sendung vom 24.9.2011
Hagen Rether bei 3Sat am 24.9.2011 über die Welt Deutschland Afghanistan die Lügen der Politiker die Bänker und wie es so weiter gehen soll wann wollen wir d…
This video is unavailable
„Hagen Rether „Liebe“ Updat…“
Dieses Video ist nicht mehr verfügbar, weil das mit diesem Video verknüpfte YouTube-Konto aufgrund mehrerer Benachrichtigungen von Drittparteien über eine Urheberrechtsverletzung gekündigt wurde.
Das tut uns leid.
KOPIEGefällt mir · · Teilen

  • Antonia Steffes und Arien Barth gefällt das.
  • Ralf Barth„Ich weiß, dass ihr irgendwo da draußen seid. Ich kann euch jetzt spüren. Ich weiß, dass ihr Angst habt, Angst vor uns. Angst vor Veränderungen. Wie die Zukunft wird weiß ich nicht. Ich bin nicht hier um Euch zu sagen wie die Sache ausgehen wird. Ich bin hier um euch zu sagen, wie alles beginnen wird. Ich werde den Hörer auflegen und den Menschen das zeigen, was sie nicht sehen sollen. Ich zeige ihnen eine Welt ohne Euch. Eine Welt ohne Gesetze, ohne Kontrollen und ohne Grenzen. Eine Welt, in der alles möglich ist. Wie es dann weitergeht, dass liegt ganz an euch.“http://erde2.de.vu
    🙂
    12. Oktober 2011 um 00:16 · Gefällt mir · 1
  • Josef E. Weeke Moin Ralf. Habe ihn mir angeschaut, auch kommentiert, wobei der Kommentar wohl in die unendlichen weiten des I-Netzes verwoben ist, jedenfalls nicht hier, lach….Habe aber ein weiteres feines Stück von ihm „anfügen“…
  • Ralf BarthVielleicht war der Kommentar zu lang. Wenn man hier einen zu langen Text einstellt, sieht es für einen selbst so aus als ob dieser abgesendet wurde. Ich hatte zunächst die Meldung, daß Du einen Kommentar abgeschickt hattest, der dann aber verschwand. FB scheint also die Absicht zu hegen, daß wir kurz und präzise auf den Punkt kommen. In einer so schnelllebigen Zeit wohl normal.Steckt vieles dirnne in dieser Einlage von Hagen Rether, schon alleine was die Irritation und Reaktion des Publikum s betrifft. Natürlich kann man sich auch fragen, warum der Sender ihm diesen Freiraum gestattet. Getreu dem Motto „Wovon könnten man wegkommen wollen?“
    Biserl Mugge mit Untermalung durch nicht mainstream-konformen Sichtweisen auf die Dinge.
    Gegen Kriege+Gewalt…für Frieden+Liebe Wake News Radio 06.10.2011.wmv

    www.youtube.com

    Wake News Radio (C) – Original- Live Sendung 06.10.2011 Gegen Kriege + Gewalt …..Mehr anzeigen
    12. Oktober 2011 um 11:05 · Gefällt mir · Vorschau entfernen
  • Josef E. Weeke nachgeliefert, III. Versuch
  • Ralf Barth Netter Versuch.
  • Josef E. Weeke Das glaub ich ja wohl nicht,..schon wieder wech,..nach dem Posten war er noch da, verda….. nun sende ich Dir prompt kommentarlos als PN,..da muss er wohl ankommen,…lach,..schon was neues von der obersten wkw HL gehört?
  • Ralf BarthJosef Weeke ist eben auch nicht aufzuhalten. 😉 Viele Wege fürhren an die Öffentlichkeit.Ätsch. :-))Grüß Dich fein, llieber RalfNun wird der link per PN gepostet,…beim ersten mal habe ich nicht drauf geachtet, ob der link blieb, beim 2. mal bin ich mir nicht sicher,..aber beim 3. mal habe ich zufrieden den geposteten link an deiner Pinnwand begutachtet,…mio madre.
    ;-);-)

    Hagen Rether – Die Wahrheit über Fleisch

    Hagen Rether über den Zynismus des Fleischkonsums. (ARD Scheibenwischer vom 15.05.2008)
    12. Oktober 2011 um 21:15 · Gefällt mir · Vorschau entfernen
  • Josef E. Weeke feine Leistung,…jap, das lobe ich mir…..wunderbar! danke, dass Du die wahrheit doch noch ans Licht gebracht hast,…wenn es mir schon durch das f.ckbook nicht auf die gewünschte Weise gelang. 😉 sonst alles fit?
  • Ralf Barth Ja, ich mache es mir wie stets so gemütlich wie es geht. Ein paar Tage Sonne wäre um der Reife der Ernte Willen fein, und auch um sie dann etwas trockener einzuholen. Hier steht die Pflanzenentwicklung still, die Spätkartoffeln bleiben einfach grün und warten wohl ab.
  • Josef E. Weeke Jap,..Mütterchen Natur,….machte es manchmal anders, wie wir denken….würde Dir gerne wieder nen super link posten, aber geht wohl eh nicht, lach…. einfach youtuben,..hermann van vee warum sind wir so fröhlich, version dauert 2:38 feiner Text, lach
Advertisements

Über Kummertempel

Was man nicht alles selber tut, es bleibt einfach ungetan.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s